• Kirche ist Kirche,
    wenn sie für andere da ist






  • Kirche ist Kirche,
    wenn sie für andere da ist






  • Kirche ist Kirche,
    wenn sie für andere da ist






  • Kirche ist Kirche,
    wenn sie für andere da ist






  • Kirche ist Kirche,
    wenn sie für andere da ist



  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Zäme Zmittag» in Beromünster erhält den 5. «Dank Dir!»-Preis der katholischen Kirche im Kanton Luzern

Jede Woche kochen zehn Frauen der Gruppe «Zäme Zmittag» in Beromünster und laden zu Tisch. Das bringt Menschen aus allen Generationen und dem ganzen Michelsamt zusammen. 2018 dankdirpreisFür diese «gelebte Gemeinschaft» zeichnet die katholische Kirche im Kanton Luzern die Gruppe mit dem 5. «Dank Dir!»-Preis aus. Am 15. Mai 2018 wurde dieser als Überraschung verliehen.
Am Mittagstisch von «Zäme Zmittag» im Pfarreiheim sitzen Chorherren des Stifts Beromünster neben Schulkindern und ihren Müttern, Seniorinnen und Senioren nehmen Platz, Einzelpersonen aller Schichten und Generationen, ungeachtet ihrer Herkunft, Konfession und Religion. «Da geht es um weit mehr als nur das Essen», stellt die Jury in ihrem Bericht fest. «Zäme Zmittag» sei «gelebte Gemeinschaft» und «ein Gewinn für die Gemeinschaft». Am «Zäme Zmittag»-Tisch kämen Menschen miteinander in Kontakt, die allein leben, andere nähmen fremde Not wahr, aus Gesprächen wachse mitunter Unterstützung. «So wird Kirche im Alltag erlebbar, das ist gelebte Diakonie», findet die Jury.

Foto: © 2018 Roberto Conciatori