• Kirche ist Kirche,
    wenn sie für andere da ist






  • Kirche ist Kirche,
    wenn sie für andere da ist






  • Kirche ist Kirche,
    wenn sie für andere da ist






  • Kirche ist Kirche,
    wenn sie für andere da ist






  • Kirche ist Kirche,
    wenn sie für andere da ist



  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

24 "Menschwerdung Gottes – Revolution der zärtlichen Liebe"

Das christliche Ideal wird immer dazu auffordern, den Verdacht, das ständige Misstrauen, die Angst überschwemmt zu werden, die defensiven Verhaltensweisen, die die heutige Welt uns auferlegt, zu überwinden. Viele versuchen, vor den anderen in ein bequemes Privatleben oder in den engen Kreis der Vertrautesten zu fliehen, und verzichten auf den Realismus der sozialen Dimension des Evangeliums. Ebenso wie nämlich einige einen rein geistlichen Christus ohne Leib und ohne Kreuz wollen, werden zwischenmenschliche Beziehungen angestrebt, die nur durch hoch entwickelte Apparate vermittelt werden, durch Bildschirme und Systeme, die man auf Kommando ein- und ausschalten kann. Unterdessen lädt das Evangelium uns immer ein, das Risiko der Begegnung mit dem Angesicht des anderen einzugehen, mit seiner physischen Gegenwart, die uns anfragt, mit seinem Schmerz und seinen Bitten, mit seiner ansteckenden Freude in einem ständigen unmittelbar physischen Kontakt. Der echte Glaube an den Mensch gewordenen Sohn Gottes ist untrennbar von der Selbsthingabe, von der Zugehörigkeit zur Gemeinschaft, vom Dienst, von der Versöhnung mit dem Leib der anderen. Der Sohn Gottes hat uns in seiner Inkarnation zur Revolution der zärtlichen Liebe eingeladen. (88)

 

24 impuls 1217

 

der Stall
ist mein herz
manchmal geschieht
ein Wunder darin
und
aus dem Schnee
wächst ein Stern
in den Himmel    

    
Eva Maria Leiber

 

         Foto: Gregor Gander


Fragen:
In welchen Momenten möchte ich der konkreten Begegnung mit einem anderen Menschen ausweichen? Warum? Was könnte mir helfen?
Pflege ich, pflegen wir den persönlichen Kontakt mit den Menschen in unserer Gemeinde?

Spiritueller Impuls 12-2017